Nachhaltigkeit und der besonnene Umgang mit allen Ressourcen ist nicht nur aus betriebswirtschaftlicher Sicht wichtig.

Als Internettechnologie-Unternehmen versucht candidatis daher, „nicht grüne“ Fußabdrücke möglichst zu vermeiden oder diese mit effektiven Gegenmaßnahmen auszugleichen.

Als Vorbild hierbei, und auch bei anderen Vorhaben und Projekten, dient candidatis das intelligente Design der Natur und damit auch der Tierwelt.

Es ist candidatis daher eine besondere Ehre, die „Biene (Apiformes oder Anthophila“ als tierischen Begleiter zu definieren.

Sie ist mit Ihrer Schlüsselrolle in Ökologie und Ökonomie* ein ganz besonderes Lebewesen und erfüllt Wissenschaft und Forschung nach wir vor mit erstaunlichen Entdeckungen und unglaublichen Rätseln.

Ihre Fähigkeit trotz einfachen Voraussetzungen, mit Schwarmintelligenz und mathematischer Höchstpräzision die verschiedener Aufgaben Ihres Daseins meisterhaft zu lösen, ist besonders bemerkenswert:

  • Hochsoziale Gemeinschaftsformen
  • Gemeinschaftliches Abwehrverhalten
  • Überwinterungsgemeinschaften
  • Schlafgemeinschaften
  • Nistgemeinschaften
  • Zusammenarbeit bei der Anlage und der Verproviantierung der Zellen
  • Arbeitsteilung
  • Brutpflege

candidatis ist aus diesen Gründen Bienenstockpate bei www.bienenlieb.at und bezieht österreichischen Bio-Bienenhonig für sich und auch für Unternehmenskunden.

*Nach der Umweltschutzorganisation Greenpeace liegt die jährliche Bestäubungsleistung weltweit bei rund 265 Milliarden Dollar.